NETZWERK

Eine Krebsdiagnose verändert das Leben vom einen auf den anderen Moment. Da kann es hilfreich sein, sich mit anderen Betroffenen und Angehörigen auszutauschen. COLORECTUM arbeitet mit COLONTOWN, einem weltweiten Netzwerk von rund 100 geschlossenen Gruppen auf Facebook, zusammen. Du möchtest dich lieber telefonisch, per E-Mail oder persönlich mit jemandem aus der Schweiz treffen. Dann melde dich beim Netzwerk „Reden über Darmkrebs“. Miriam Döbeli ist bei beiden Netzwerken aktives Mitglied.

COLONTOWN ist ein weltweites Netzwerk von mittlerweile rund 100 geschlossenen Gruppen auf Facebook für Darmkrebspatient*innen und deren Angehörige. Die Untergruppen widmen sich den verschiedensten Themen rund um Darmkrebs – von Behandlungsmöglichkeiten, über klinische Studien bis hin zu spezifischen Gruppen, wie zum Beispiel dem CARE PARTNER CORNER für Angehörige.
THE DARMSTADT CREW ist die deutschsprachige Untergruppe innerhalb von COLONTOWN, die dir beim Zurechtfinden und Übersetzen hilft, wenn dir die englische Sprache noch etwas Mühe bereitet.
Registriere dich noch heute unter www.colontown.org und werde ein COLONTOWNIE!

„Reden über Darmkrebs“ ist ein Netzwerk von Betroffenen und Angehörigen in der Schweiz, die ihre Erfahrungen mit der Diagnose Darmkrebs weitergeben möchten. Weitere Informationen unter www.reden-ueber-darmkrebs.ch.